E-PLUS

Die E-Plus Gruppe ist der drittgrößte deutsche Mobil- funknetzbetreiber. Über 21 Millionen Kunden telefonieren, simsen oder versenden heute Daten im Netz der Gruppe. Bei einem Jahresumsatz von rund 3,2 Milliarden Euro (2010) beschäftigt die Gruppe über 2.600 Mitarbeiter.

Kundenorientierung und zielgruppengerechte Angebote sind die zentralen Bestandteile der Markenstrategie von E-Plus. Mit preiswerten und auf die tatsächlichen Kundenbedürfnisse zugeschnittenen Angeboten hat das Unternehmen mit Hauptsitz in Düsseldorf seit dem Netzstart 1994 immer wieder Entwicklungen eingeleitet, die prägend für den gesamten Markt wurden. Innovationen wie die erste Flatrate, die ersten Minutenpakete oder die ersten Tarife speziell für Geschäftskunden belegen beispielhaft, dass das Tochterunternehmen des börsennotierten niederländischen Telekommunikationskonzerns Royal KPN mit Sitz in Den Haag als ein Motor der gesamten Mobilfunkbranche fungiert.